Vortrag: „15 Jahre Engagement im Himalaya – Es hat sich viel verändert?“ in der VHS Meiningen am 18. November um 18.30 Uhr

In der Volkshochschule Meiningen findet am Montag, den 18. November 2019, um 18.30 Uhr, der Vortrag von Maik Wieczorrek mit dem Titel „15 Jahre Engagement im Himalaya – Es hat sich viel verändert?“ statt.

Seit 2004 leistet der Meininger Zahnarzt Maik Wieczorrek medizinische Hilfe im Himalaya, genauer in der Region Ladakh, in 4000 bis 5000 Metern Höhe. Ladakh ist ein altes Königreich im Norden Indiens, eingebettet zwischen den Gebirgsmassiven des westlichen Himalaya und des Karakorum-Gebirges. In regelmäßigen Abständen reist er mit weiteren Helfern in die Region um dort die Amchis, so heißen die Naturärzte, bei Zahnbehandlungen zu unterstützen. Im Laufe der Jahre hat sich aus dem Projekt weitaus mehr entwickelt. In dem Vortrag geht es um die langjährige und vielfältige Hilfe der Meininger und um die Kultur der Einwohner der kargen Bergregion. Maik Wieczorrek erzählt von bewegenden Momenten, bedingungsloser Hilfe und tiefen Freundschaften. Weitere Informationen stehen unter www.ladakhpartners.de zur Verfügung.